Seiteninterne Suche

Schon gesehen?

Ein Link in die IT- und Projekt­welt - täg­lich neu:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns kosten­frei an:

Telefon  0800 666 3 44 8

 Vertrags­manage­ment - Grund­lagen

... und hierzu die Bewer­tungen

Verträge professio­nell zu erstellen und zu managen ist maßgeb­lich für den betrieb­lichen Erfolg aller Unternehmens­bereiche. Da es im Unternehmens­alltag meist an Kapazität mangelt, alle möglichen Arten von Verträgen durch Juristen fach­gerecht prüfen bzw. aufsetzen zu lassen, müssen Mitar­beiter ohne recht­liche Vor­bildung oder Hilfe­stellung Vertrags­inhalte formu­lieren. Die Durch­führung solcher Verträge leidet in der Regel unter den fachlichen Mängeln bei der Formulierung - im Extremfall lösen die Parteien ihre vertragliche Bindung.
Derart gravie­rende Fehler können jedoch vermie­den werden, wenn die für Rahmen­verträge wie Einzel­verträge unabding­baren Prüf­kriterien hinsicht­lich Vorberei­tung, Zeichnung und Abwicklung recht­zeitig Anwendung finden. Wir erörtern daher eingehend sachliche, kauf­männi­sche und recht­liche Aspekte der Gestal­tung von Werk­ver­trägen, Dienst­ver­trägen, Arbeits­ver­trägen, Kauf­ver­trägen und Miet­ver­trägen. Unsere Kurs­teil­nehmer erfahren, worauf bei Vertrags­ge­staltung und im Vertrags­manage­ment Wert gelegt werden sollte.

Defini­tionen und Grund­lagen

  • Vertrag: Kaufver­trag, Werkver­trag, Werk­lieferungs­vertrag, Dienst­vertrag
  • Rechte und Pflichten der Vertrags­par­teien
  • Besonder­hei­ten und Abgren­zung der Vertrags­arten

Vertrags­vor­bereitung und Vertrags­ge­staltung

  • Vertrags­frei­heit, Vertrags­ziele, typischer Vertrags­aufbau
  • Bonität, Vertrags­sprache, Rechts­wahl
  • Geheim­hal­tung, Letter of Intent, Letter of Agree­ment, Memoran­dum of Under­standing
  • Willens­er­klä­rungen, Schwei­gen, konklu­dentes Ver­halten
  • Zeichnungs­be­rech­tigung, Handlungs­voll­macht, Prokura

Allge­meine Geschäfts­bedingungen

  • AGB-Kontroll­recht, Wirksamkeit von Klauseln, Vorrang­prinzip
  • Abwehr- und Schrift­form­klauseln
  • Vertrags­schluß, Leistungs­inhalt, Abnahme­regeln
  • Preis­ge­staltung, Zahlungs- und Liefer­be­dingungen, Gefahr­übergang
  • Sachmängel­haftung, Schadens­ersatz, Sicherungs­klauseln
  • Gerichts­stand-, Schieds­gericht- und Rechts­wahl­klauseln

Forderungs­absicherung

  • Bürgschaft, Schuld­beitritt, Garantie, Ver­pfändung
  • Sicherungs­über­eignung, Sicherungs­abtre­tung, Eigentums­vor­behalt

Die Lösung von Verträgen

  • Widerruf, Rücktritt, Kündigung
  • Störung der Geschäfts­grund­lage, Vertrags­anfech­tung
  • Bedingung, Befristung, Aufhebungs­ver­trag

Leistungs­störungen

  • Verschulden bei Abschluß
  • Schuldner­verzug - Fällig­keit, Mahnung, Verzug, Schadens­ersatz
  • Unmöglich­keit, Störung der Geschäfts­grund­lage
  • Sachmängel - Mangel, Nach­erfüllung, Rück­tritt, Minde­rung, Schadens­ersatz
  • Verletzung von Neben­pflichten

Vertrags­manage­ment

  • Fristen, Rollen, Verant­wort­lich­keiten
  • Nachver­hand­lung, Nachtrag
  • Verhandlungs­tech­niken - offensiv vs. defensiv, das Feilschen
  • McKinsey-Studie, Harvard-Konzept
  • Risiko­manage­ment im Vertrags­wesen
  • EDV-Unter­stützung im Vertrags­manage­ment

Dauer

2 Tage, 9:00 - 16:30,
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Ort

Bitte wählen Sie einen Seminarort aus:

Preis

 ,00 EUR pro Person  
 (inkl. 19% MwSt. = , EUR pro Person) 

Termine

Sehen Sie hier unsere aktuellen Kurstermine für den Seminarort :

Im Seminarkalender finden Sie weitere Termine unserer offenen Tages- und Abendseminare.

Durch­füh­rungs­ga­rantie

Durch­füh­rungs­ga­rantie ab Anmeldung(en) für dieses Seminar

Anmeldung

Laden Sie bitte ein Anmelde­formular als PDF-Datei herunter und senden Sie dieses an uns.

Ziele

Das richtige Verständnis von Formular­ver­trägen befähigt Sie zum rechts­konformen Einsatz Ihrer allgemeinen Geschäfts­bedingungen. Nach dem Besuch unseres Seminars können Sie Verhandlungsfallen umschiffen, Vertragslücken erkennen und vorbeugen sowie die Leistungen, die Gegenleistungen und die gesamte Durchführung spezieller Verträge angemessen absichern. Sie kennen die erforderlichen Maßnahmen bei Liefer- oder Zahlungsverzug und bei Sachmängeln bis hin zur Lösung von Verträgen.

Methodik

Vortrag, Bildschirm-Präsen­tation und Flipchart-Skizzen durch den Trainer, Fallstudien, themen­bezogene Diskussion sowie Erfahrungs­austausch aus der Praxis

Leistungen

  • Gebundene Seminarunterlage mit Schlagwort- und Inhaltsverzeichnis zum Mitarbeiten, Nachschlagen und Vertiefen
  • Sicherer Lernerfolg in einer Kleingruppe von maximal 6 Teilnehmern
  • Praxisnahes Seminar mit einem erfahrenen Dozenten
  • Tägliche Mittagspause: warmes Mittagessen incl. Getränke
  • Kurze Pausen: kalte und warme Getränke, Obst und Süßes
  • Qualifiziertes Teilnahmezertifikat mit allen Seminarinhalten
  • Kostenfreier Frage/Antwort-Service bis 60 Tage nach ihrem Seminar

Vorkennt­nisse

Teilnehmer sollten über mindestens 5 Jahre Berufs­erfahrung, gute betriebs­wirt­schaft­liche Kennt­nisse sowie vertrags­recht­liche Grund­kennt­nisse verfügen.

Weiter­führende Schulungen

 Prozeß­manage­ment

 Risiko­manage­ment

 Daten­schutz im Unter­nehmen

 IT Control­ling

^

Aktuelles:

Soziale Medien:

projektperfekt bei ...

Mitglied­schaften: