Seiteninterne Suche

Schon gesehen?

Ein Link in die IT- und Projekt­welt - täg­lich neu:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns kosten­frei an:

Telefon  0800 666 3 44 8

 Change Manage­ment - Grund­lagen

... und hierzu die Bewer­tun­gen

In den letzten Jahrzehnten konnten dramatische Markt­veränderungen und die damit einher­gehenden Neu­gründungen, Insolvenzen, Joint Ventures und Fusionen beobachtet werden. Permanente Neuplanung, Umorganisation, Restruk­turierung und Entlassungen im eigenen Umfeld sind die Konsequenzen. Führungskräfte sind daher immer stärker gefordert und nicht selten bis an die Grenze des Zumutbaren belastet: durch­schnitt­lich 12-stündige Arbeits­zeiten, ein Termin jagt den anderen, Besprechungen während Essens- und Ruhepausen, Arbeit wird mit nach Hause genommen. Es bleibt kaum Zeit zur Reflektion des Tages­geschehens oder für Mitarbeiter­gespräche.
Eine Veränderung von Unternehmens­pro­zessen wirkt sich meist erheblich auf Umfeld und Tätigkeiten der beteiligten Mitarbeiter aus. Widerstand und Blockaden sind zu erwarten, sofern ein solcher "kultureller" Wandel "mal eben schnell durchgezogen" oder gar "von oben verordnet" wird. Wandel kann daher nur in einem gemeinsamen Veränderungs­prozeß gelingen.
Unser Seminar beschreibt typische Phasen, Situationen und Handlungs­maximen von Veränderungs­prozessen und zeigt Ihnen anhand zahlreicher konkreter Beispiele, wie man solche Veränderungen durchführt. Zunächst erfahren unsere Teilnehmer, weshalb Veränderungen notwendig sind, in welcher Form diese stattfinden und wo diese hinführen. Anschließend werden Grundlagen von Veränderungs­prozessen sowie Prinzipien zur sozial­verträg­lichen und effizienten Umsetzung solcher Veränderungen erarbeitet. Zuguterletzt betrachten wir das Methoden­gerüst und die "klimatischen" Bedingungen als Leitfaden für konkrete Veränderungs­situationen und -projekte.

Das Zukunfts-Szenarium

  • Zustands­bild und Perspek­tiven
  • Organisation - Design for Change
  • Führung - Das neue Bild des Managers

Die Vorgehens­weise bei der Gestaltung des Wandels

  • Die Psycho-Logik des Misslingens
  • Phasen und Schlüssel­faktoren erfolg­reichen Vorgehens
  • Führung im Wandel, Hierarchie und Macht - Feinde der Veränderung?
  • Charta des Managements von Veränderungen

Ein Blick in die Werkstatt

  • Strategie­ent­wicklung, Unternehmens­ent­wicklung und Organisations­dia­gnose
  • Führen mit Zielen
  • Gestaltung der Kommunikation
  • Moderation, persönliches Feedback, Umgang mit Widerstand
  • Prozess­orien­tier­tes Projekt­manage­ment
  • Fusionen und Akquisitionen als Heraus­forderung
  • Die Kunst der Workshop-Gestaltung
  • Team­entwicklung und Konflikt­manage­ment
  • Die Unternehmens­kultur verändern
  • Ergebnis­ver­besserung durch Geschäfts­prozess­opti­mierung
  • Kriterien erfol­greicher Unter­nehmens­führung
  • Coaching und Qualifikation für Change Management

Dauer

3 Tage, 9:00 - 16:30,
24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Ort

Bitte wählen Sie einen Seminarort aus:

Preis

 ,00 EUR pro Person  
 (inkl. 19% MwSt. = , EUR pro Person) 

Termine

Sehen Sie hier unsere aktuellen Kurstermine für den Seminarort :

Im Seminarkalender finden Sie weitere Termine unserer offenen Tages- und Abendseminare.

Durch­füh­rungs­ga­ran­tie

Durch­füh­rungs­ga­ran­tie ab Anmeldung(en) für dieses Seminar

Anmeldung

Laden Sie bitte ein Anmelde­for­mular als PDF-Datei herunter und senden Sie dieses an uns.

Ziele

Unternehmens­lei­tung, Change Manager, Prozeß-Manager, Projekt­manager, Projekt­leiter, Fach- und Führungs­kräfte sowie an Veränderungs­pro­jekten beteiligte Mitarbeiter lernen in unserem Seminar, Veränderungs­auf­gaben ziel­orientiert und aktiv zu planen, Widerstände in Motivation zu verwandeln und die anstehenden Veränderungen zu meistern. Anhand von Erfahrungen und Beispielen aus der Praxis erhalten Sie Hinweise zum ziel­führenden Einsatz von Methoden, Techniken und Werkzeugen.

Methodik

Vortrag, Bildschirm-Präsentation und Flipchart-Skizzen durch den Trainer, Erfahrungs­aus­tausch sowie Übungsfälle aus der Praxis

Leistungen

  • Gebundene Seminarunterlage mit Schlagwort- und Inhaltsverzeichnis zum Mitarbeiten, Nachschlagen und Vertiefen
  • Sicherer Lernerfolg in einer Kleingruppe von maximal 6 Teilnehmern
  • Praxisnahes Seminar mit einem erfahrenen Dozenten
  • Tägliche Mittagspause: warmes Mittagessen incl. Getränke
  • Kurze Pausen: kalte und warme Getränke, Obst und Süßes
  • Qualifiziertes Teilnahmezertifikat mit allen Seminarinhalten
  • Kostenfreier Frage/Antwort-Service bis 60 Tage nach ihrem Seminar

Vorkennt­nisse

Teilnehmer sollten über mindestens 3 Jahre Berufs­erfahrung, über betriebs­wirt­schaft­liches Wissen sowie über praktische Erfahrungen aus der Steuerung eigener Projekte verfügen.

Weiter­führende Schulungen

 Projekt­manage­ment-Seminare

 Risiko­manage­ment

 Prozeß­manage­ment

^

Aktuelles:

Soziale Medien:

projektperfekt bei ...

Mitglied­schaften: