Seiteninterne Suche

Schon gesehen?

Ein Link in die IT- und Projekt­welt - täg­lich neu:

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns kosten­frei an:

Telefon  0800 666 3 44 8

 Lohn- und Gehalts­abrechnung - Grund­lagen

... und hierzu die Bewer­tungen

Die Lohn- und Gehalts­abrechnung ist ein Aufgaben­bereich, in dem jährlich oder gar monatlich neue Gesetze und Verordnungen zu berück­sichtigen sind. Eine zeitnahe und korrekte Lohn- und Gehalts­abrechnung hebt zwar nicht unbedingt das Betriebs­klima - kommen Überweisungen jedoch regelmäßig zu spät, in falscher Höhe oder ohne nach­voll­zieh­bare Abrechnung an, dann ist "Sturm in der Hütte" ...
Ausgehend von der Brutto- und Netto­lohn­ermitt­lung bei unter­schied­lichen Lohnarten erfahren unsere Kurs­teil­nehmer unter anderem, wie sich Beitrags­bemessungs­grenzen, steuer­freie Zuschläge und Sach­bezüge auswirken, was bei Unter­brechung oder Beendigung von Arbeits­ver­hält­nissen zu beachten ist und welche lohn­buch­hal­te­rischen Sonder­fälle in der betrieb­lichen Praxis häufig auftreten. Die für eine korrekte monatliche Entgelt­abrechnung erfor­der­lichen aktuellen ein­kommen­steuer- und sozial­ver­siche­rungs­recht­lichen Bestim­mungen werden jeweils anhand prak­tischer Übungs­bei­spiele erklärt.

Arbeitsrecht­liche Grund­lagen

  • Wer ist Arbeit­nehmer, wer Arbeit­geber?
  • Gesetzliche und arbeits­ver­trag­liche Grund­lagen

Lohnabrech­nung, Lohn­konto und Steuer­abzug

  • Gesamt-Brutto, gesetzliche Abzugs­beträge und Netto­ver­dienst
  • Netto-Bezüge, Netto-Abzüge und Aus­zahlungs­betrag
  • Abrechnung der Brutto-Netto-Bezüge, Lohn­konto
  • Steuerabzugs­beträge, Lohn­steuer­karte, ELStAM, Lohn­steuer­klassen, Tarif­formel und Lohn­steuer­tabellen
  • Annexsteuern: Kirchen­steuer und Soli­dari­täts­zuschlag
  • Pauscha­lie­rung der Lohn­steuer

Grundlagen der Sozial­ver­siche­rung

  • Arbeitspapiere: Sozial­ver­siche­rungs­aus­weis, Mit­glieds­be­scheinigung
  • Versicherungs­trä­ger, Einzugs­stel­len, Bei­trags­sätze
  • Krankenver­siche­rung: Auswahl, Beitrags­sätze, Arbeit­geber­zuschuß, Ver­sicherungs­pflicht und Befreiung
  • Pflegever­siche­rung: Zusatz­beitrag, Befreiung, frei­willige gesetz­liche und private Versicherung

Bruttoab­rech­nung

  • Zeitermitt­lung: Arbeits­zeit, Zeit­begriffe
  • Bruttoermitt­lung im Teil­lohn­zahlungs­zeitraum
  • Lohnzahlung für „Sozial­zeiten“: Feier­tage, Krank­heit, Urlaub, Mutter­schutz, Eltern­zeit
  • Zuschläge, Zulagen und ver­mögens­wirk­same Lei­stungen

Ermittlung der gesetz­lichen Abzugs­beträge

  • Laufender lohn­steuer­recht­licher Arbeits­lohn, sozial­ver­siche­rungs­recht­liches Arbeits­entgelt
  • Teillohn­zahlungs­zeit­räume beim Lohn­steuer­abzug und in der Sozial­ver­sicherung
  • Steuerliche Behand­lung sonstiger Bezüge
  • Sozialver­siche­rungs­recht­liche Behand­lung ein­malig gezahl­ter Arbeits­entgelte

Besondere Lohn­bestand­teile

  • Fahrten zwischen Woh­nung und Arbeits­stätte, Firmen­wagen
  • Lohnsteuer- und sozial­ver­siche­rungs­freier Arbeits­lohn
  • Steuerliche und sozial­ver­siche­rungs­recht­liche Behand­lung, Bewer­tung und Abrech­nung von Sach­bezügen
  • Verpflegung und Unter­kunft, Bewir­tung von Arbeit­neh­mern, Betriebs­ver­an­stal­tungen
  • Arbeitgeber­dar­lehen, Perso­nal­ra­batte, Waren­gut­scheine

Prinzip und Formen der betrieb­lichen Alters­vorsorge

  • Steuerliche und sozial­ver­siche­rungs­recht­liche Behand­lung von Bei­trägen
  • Pensionskasse, Direkt­ver­siche­rung, Gruppen­direkt­ver­sicherung

Besondere Abrech­nungs­gruppen

  • Auszubildende, mehrfach beschäf­tigte und ältere Arbeit­neh­mer, Beschäf­tigung von Alters­rentnern
  • Geringfügig ent­lohnte und kurz­fristig Beschäf­tigte, Beschäf­tigte in der Gleitzone
  • Beschäftigung von Schülern, Studen­ten und studen­ti­schen Prak­tikanten

Reisekosten­ab­rech­nung

  • Fahrtkosten, Mehrauf­wen­dungen für Ver­pflegung
  • Übernachtungs­kosten, Reise­neben­kosten

Arbeiten am Monats- und Jahres­ende bzw. bei Ein- und Aus­tritt eines Arbeit­nehmers

  • Meldung zur Sozial­ver­siche­rung, Lohn­steuer­an­mel­dung, Beitrags- und Lohn­nachweise
  • Lohnsteuer­jahres­aus­gleich durch den Arbeit­geber, Abschluss des Lohn­kontos, Jahres­arbeits­ent­gelt­grenze
  • Lohnsteuer­be­schei­ni­gung, Beschei­ni­gungs­wesen
  • Entgeltfort­zah­lungs­ver­siche­rung (AAG), Insol­venz­geld­umlage

Dauer

2 Tage, 9:00 - 16:30,
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Ort

Bitte wählen Sie einen Seminarort aus:

Preis

 ,00 EUR pro Person  
 (inkl. 19% MwSt. = , EUR pro Person) 

Termine

Sehen Sie hier unsere aktuellen Kurstermine für den Seminarort :

Im Seminarkalender finden Sie weitere Termine unserer offenen Tages- und Abendseminare.

Durch­füh­rungs­ga­rantie

Durch­füh­rungs­ga­rantie ab Anmeldung(en) für dieses Seminar

Anmeldung

Laden Sie bitte ein Anmelde­formular als PDF-Datei herunter und senden Sie dieses an uns.

Ziele

Personal­sach­be­arbeiter, Buch­halter, in der Lohn- und Gehalts­ab­rechnung tätige Mit­ar­beiter bzw. Mit­ar­beiter, die unmittel­bar vor Übernahme dieser Aufgabe stehen, erhalten fun­dier­tes Grund­wissen zur Erstel­lung einer korrek­ten Lohn- und Gehalts­ab­rechnung nach dem aktuel­len Gesetzes­stand.

Methodik

Fachliche Präsen­tation, Kom­pe­tenz­er­mitt­lung, Flip­chart-Skizzen, anschau­liche Praxis­bei­spiele, Fach­diskussion und Erfahrungs­austausch

Leistungen

  • Gebundene Seminarunterlage mit Übungen, Schlagwort- und Inhaltsverzeichnis zum Mitarbeiten, Nachschlagen und Vertiefen
  • Sicherer Lernerfolg in einer Kleingruppe von maximal 6 Teilnehmern
  • Praxisnahes Seminar mit einem erfahrenen Dozenten
  • Tägliche Mittagspause: warmes Mittagessen incl. Getränke
  • Kurze Pausen: kalte und warme Getränke, Obst und Süßes
  • Qualifiziertes Teilnahmezertifikat mit allen Seminarinhalten
  • Kostenfreier Frage/Antwort-Service bis 60 Tage nach ihrem Seminar

Vorkennt­nisse

Teilnehmer sollten über minde­stens 2 Jahre Berufs­er­fahrung sowie über betriebs­wirt­schaft­liche Grund­kennt­nisse verfügen.

Weiter­führende Schulungen

 Finanz­buch­hal­tung

 MS Excel & Control­ling

 Inter­natio­nale Rech­nungs­le­gung (IAS/IFRS)

 Office Manage­ment

^

Aktuelles:

Soziale Medien:

projektperfekt bei ...

Mitglied­schaften: